Kommunikation auf allen Wegen

persönlich. digital. MENSCHLICH

Der Ton macht die Musik. Auf dem Weg zu Ihren unternehmerischen Zielen kommt es darauf an, was Sie sagen, wie Sie es sagen und was Sie verschweigen. Finden Sie die richtigen Worte gehen Ihre Mitarbeiter mit und Ihre Strategie beginnt zu leben.

Ein Buch mit sieben Siegeln muss die Kommunikation nicht sein, wenn Mitarbeiter und Führungskräfte die wenigen, entscheidenden Regeln beachten.

Was heute anders ist

Die Fähigkeit zu einem guten Gespräch entwickelt sich unter vier Augen. Nur dann können die Partner sehen, wie der jeweils andere auf sie reagiert und ihr Verhalten angleichen.

Je mehr sich Mitarbeiter hinter ihren Laptops und Smartphones zurückziehen, umso mehr fehlt die Rückkopplung. Missverständnisse häufen sich, E-Mail-Schlachten sind Legende.

Ist die Stimmung angeschlagen, fühlen sich die Mitarbeiter befangen, aufeinander zuzugehen. Die Informationen fließen nicht mehr, in der Zusammenarbeit hakt es.

Worauf es ankommt

E-Mails, Chats und alle anderen Formen der digitalen Kommunikation sind in den Unternehmen Standard geworden – ein Trend, der noch stärker wird. Dies kann nur eines bedeuten: Führungskräfte und Mitarbeiter brauchen heute ein deutliches Mehr an kommunikativen Fähigkeiten.

Für einen sichtbaren Sprung nach vorne genügt es, sich wenige Regeln klar zu machen:

  • Miteinander statt übereinander reden
  • Betroffene zu Beteiligten machen
  • Verstehen, ohne einverstanden zu sein
  • Verantwortung statt Schuld
  • Nicht was Sie sagen ist wichtig, sondern was ankommt

Wie ich arbeite

Die Eckpunkte meiner Arbeit sind:

  • Menschen zu Menschenverstehern machen
    Von wenigen grundlegenden Mechanismen lässt sich Vieles ableiten.
  • Mindestens eine Win-win-win-Situation
    Sie, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden: Alle sollten in unserer Zusammenarbeit gewinnen.
  • So lange wie nötig, so kurz wie möglich
    Ich gebe Tools und Techniken weiter, damit Sie und Ihre Mitarbeiter sich selbst helfen können. Für jeden ist etwas dabei, was auch auf das persönliche Leben ausstrahlt.
  • Bremsen lösen, Fahrt aufnehmen
    Ich schalte das Licht an – als Anstifter, Mutmacher, Co-Pilot, Begleiter und Kurs-Korrektor.
  • Toll, was möglich ist …
    … wenn unterschiedliche Typen anfangen, sich zu verstehen und Spaß an der Zusammenarbeit gewinnen. Das motiviert mich.

Weiterbildung/Engagement

  • Mitgründerin und Botschafterin der Initiative IT und Mensch
    Weiterbildung
  • Businesscoachausbildung bei V.I.E.L ® Coaching + Training in Hamburg
  • Coach- und Beraterausbildung bei Birmelin Managmentberatung in Altusried
  • Blended Learning Coach Ausbildung beim VSP in Bern (Schweiz)
  • Weiterbildung Neurowissenschaftliches Bildungsmanagement bei der AFNB in Köln
    Ausbildung
  • Studium der Betriebswirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg
  • Ausbildung im Einzelhandel und zur Industriekauffrau